Wermut Elixier nach Hildegard von Bingen

Man sagt, dass jede Reise an sich sehr viele Überraschungen mit sich bringt. Die Reise soll dich finden. Es sollte wenig geplant sein, denn wenn man erst von schönen neuen Ort umgeben ist, und durch die fremden Straßen schlendert, die exotischen Pflanzen riecht, und das Panorama von grasigen Hügel und ja sogar Berge die man im Hintergrund wahrnimmt, sieht dann heißt es mach die Augen zu und spüre wie der tropische Wind durch die Haare weht und sei offen für neues und nimm mit was dir die wunderbare Welt in diesem Augenblick schenkt.

Ich möchte euch von einem wahrhaftes Geschenk berichten, dass durch solch einen Moment entstand, wo man nichts ahnend eine wunderbare Unterkunft in einem idyllischen Dort in der Toskana bucht. Und dieses Geschenk, das Wermut Elixier, möchte ich euch ans Herz legen, da es nie zu spät ist seinen Körper auf solch eine natürliche weise zu entgiften und dabei noch dafür zu sorgen, das vorzeitige Erkrankung, durch evtl schlechte Ernährung oder das Vernachlässigen von körperlichen Aktivitäten, zu verhindern. Da geraten wird, das natürliche Heilmittel von Mai bis Oktober einzunehmen, ist es zusätzlich die beste Medizin für die Wintermonate. So wird eine Grippeimpfung schon fast überflüssig.

Das Elixier wird jeden Morgen, oder auch jeden zweiten Tag auf nüchternen Magen, eingenommen. Da es die perfekte vorgegebene Menge ist, eignet sich hierfür am besten ein halbes Schnapsglas. Es wird sofort ein natürliches Gefühl des Aufpuschens wahrgenommen. Man spürt förmlich, wie es in nur wenigen Sekunden vom Magen aufgenommen wird und kurze zeit darauf, wie die Gedärme im natürlichen Takt zum arbeiten angeregt worden sind. Meiner Meinung nach, wird hier sogar der Morgen Kaffee überflüssig.

Es wird ganz besonders dann empfohlen, dieses Elixier ein zunehmen, wenn man folgende Zustände an sich war nimmt. Wenn du auch bei guten Schlaf dazu neigst Tagsüber sehr schlapp zu sein und es scheint man hätte wenige Bluttropfen im Körper übrig, oder wenn man demotiviert ist und eine Neigung zur täglichen, manchmal auch, grundlosen Melancholie verspürt. Auch bei Verdauungsprobleme, die längerfristig vorhanden sind oder auch erst eingetreten sind. Spätestens jetzt wäre dann die Einnahme sehr ratsam. Sportler oder auch Hobbysportler verspüren meist, dass sie trotz ihren gewohnten Workouts keine Energie mehr haben oder dieses befriedigende Körpergefühl nicht verspüren.
Um Mal einige Anzeichen genannt zu haben, die wir so schnell bemerken können, so gibt es auch unsere Organe, wo wir nicht sofort Beschwerden oder Anzeichen verspüren. Verhütung und Beseitigung von Arteriosklerose: Anti-Aging, Koronarsklerose, Zerebralskklerose, Nephrosklerose, Sklerose der Blutgefäße vom Verdauungssystem werden ordentlich in den Gang gesetzt. Magen- Darmleiden, verbessert die Verdauung durch die Anregung der Speichel- Galle- und Magensaftsekretion. Ebenso steht geschrieben, dass es den Schutz vor Rheuma und Gicht durch eine verbesserte Entsorgung der Stoffwechselendprodukte aus allen Körperzellen diene und Entgiftung von Leber, Darm, Niere und Bindegewebe. Steigerung der körpereigenen Abwehrkraft durch Stimulation von Immunglobulin IgA in den Schleimhäuten des Darm assoziierten Immunsystems, Grippeprophylaxe, zur Rekonvaleszenz nach überstandenen Infektionskrankheiten, Verhütung von HNO- Erkrankungen. Verhütung von Augenkrankheiten, Sehschwäche, von grauem und grünem Star.
In ihrem Buch schreibt Hildegard folgendes:
“Wenn der Wermut frisch grünt, zerstampfe ihn und presse durch ein Tuch den Saft aus den Blättern.  Koche den Saft mit Wein mit Honig – aber nicht zu stark – und gieße von diesem Saft so viel in den Wein, daß der Wermutgeschmack den Wein- und Honiggeschmack übertrifft. Das trinke vom Mai bis zum Oktober jeden dritten Tag nüchtern vor dem Frühstück.
Rezept:4%-tiges Wermut-Elixir
Wermutfrühlingssaft (40 ml) 1 Liter Wein, 150 g Honig Man preßt dem jungen Wermut den Saft aus, nachdem man ihn zerkleinert (durch den Wolf getrieben) hat.  Dann kocht man Wein mit Honig kurz auf und gießt diesem Saft in den noch siedenden Honigwein.Tag dieses Wermut-Mittel nüchtern einnehmen, am Tag eine Pause und am Tag wieder morgens nüchtern einnehmen.
„Die Verhütung der Arteriosklerose gehört zu den größten Pionierleistung der Hildegard Heilkunde, denn im 12. Jhdt. war diese Krankheitsbild noch vollkommen unbekannt und auch heute nach jahrzehntelanger medizinischer Forschung sind die Ursachen und die Behandlungsmethoden dieser Krankheit noch immer vollkommen unzureichend, meistens greift die heutige Schulmedizin erst ein, wenn es fast zu spät ist, bei Herzinfarkt oder Schlaganfall.  Es gibt weder eine Prävention noch ein Heilmittel und man beschränkt sich auf die Beseitigung von den vier großen Risikofaktoren des „tödlichen Quartetts“ vom metabolischen Syndrom:
Übergewicht Bluthochruck Insulinschwäche Fettstoffwechselstörung Die Wermut Kur ist dagegen eins der wirksamsten Mittel zur Verhütung und Beseitigung dieser Killerkrankheit Nr. 1“
Man kocht also den Honig im Wein kurz auf, gießt den Wermutsaft hinzu und kocht nochmals kurz auf. Den fertigen Wermut wein füllt man in saubere Halbliterflaschen ab mit gutem Verschluss. Ein halbes Schnapsglas ist als menge vorgegeben.
Und zum Schluss möchte ich euch berichten, wie es nach der 1,5 monatigen Einnahme ergangen ist. Es wurde eine Steigerung des Wohlbefindens gespürt und es vitalisierte stark den Körper. Im großen und ganzen spürt man einfach mehr Lebensfreude. Ich persönlich stellte fest, dass meine Konzentration besser wurde, bzw es fiel mir teilweise nicht mehr sehr schwer mich zwanghaft auf das lernen oder sonstigen Überlegungen zu konzentrieren zu müssen. Und wie ich es oben im Artikel beschrieben hatte, ist durch die Einnahme nach 1 Minute sofort spürbar gewesen, das die Innereien davon mitbekommen hatten und fingen an zu arbeiten :) Dies ist aufgrund der anti infektiösen immun stimulierenden Bitterstoffe zurückzuführen.Die Entgiftung forderte natürlich auch sehr die Durchblutung.
Es es ist also ein Geschenk der Natur, wenn wir uns bewusst werden, dass vieles was uns gesund und gesund hält, bereits vor tausenden Jahren in wertvollen Bücher verankert worden ist und es kostenlos in der Natur in Form von Kräuter zur Verfügung steht. Wir können uns in jeden Moment dafür entscheiden, dies anzunehmen um so für unser Wohlbefinden zu sorgen, auf dass das wir für die späteren „kritischen“ Jahre im Alter alles in der Jugend getan haben um uns zu schützen. Und dass ist das reichste Geschenk das wir uns machen können :)
Eure Nina <3
 
Das Elixier :)
Image
In diesem Link findet ihr weitere Infos zu Hildegard von Bingen und weitere Angaben zum Wermut-Elixier.
http://www.st-hildegard.com/de/hildegard-heilkunde/39-erfolg-wermut-trank.html
 
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s